Hautprobleme

Schätzungsweise ist rund ein Viertel der Bevölkerung von Hautproblemen betroffen. Auftreten können viele störende Veränderungen, die zudem auf eine denkbar lange Liste an Ursachen zurückzuführen sind. Schon allein im Laufe des Lebens macht die Haut einen Wandel durch: Im Babyalter ist die Schutzhülle noch sehr empfindlich, da sie sich erst vollständig entwickeln muss. Es folgen hormonelle Schwankungen im Rahmen der Pubertät oder auch bei einer Schwangerschaft. Bei Menschen im reiferen Alter neigt unser flächenmäßig größtes Organ auf ganz natürliche Weise zum Austrocknen. Überhaupt ist trockene Haut ein weit verbreitetes Phänomen. Zu den häufigsten Hautkrankheiten gehören Neurodermitis und die auch als Psoriasis benannte Schuppenflechte. Wirksame und zugleich absolut verträgliche Produkte bei Hautproblemen werden Ihnen auf dieser Seite präsentiert.

Ekzeme

Tatsächlich sieht sich nahezu jeder Mensch im Laufe des Lebens zumindest einmal mit einem Ekzem konfrontiert. Unter diesem Begriff sind entzündliche, häufig mit Juckreiz verbundene, aber nicht ansteckende Erkrankungen der Haut zusammengefasst. Hochwertige Cremes lindern das Jucken und sorgen für ein effektives Abklingen der Symptome.

➤ Ekmze Produktübersicht

Juckreiz

Der medizinische Fachbegriff Pruritus beschreibt ein Missempfinden der Haut, welches das Bedürfnis zum Kratzen an den betroffenen Stellen hervorruft. Juckreiz kann schlichtweg auf trockene Haut zurückzuführen sein oder mit diversen Krankheiten einhergehen. Diesem belastenden Zustand lässt sich mit beruhigenden Pflegeprodukten entgegenwirken.

➤ Juckreiz Produktübersicht

Neurodermitis

Zwei bis vier Prozent der Erwachsenen und bis zu 15 Prozent der Kinder sind von Neurodermitis betroffen. Diese chronische Krankheit ist erblich bedingt, kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden und tritt in Schüben auf. Milde Waschlotionen und Cremes mit rückfettenden Eigenschaften sind daher bei der Pflege der angegriffenen Haut gefragt.

➤ Neurodermitis Produktübersicht 

Schuppenflechte (Psoriasis)

Fachlich wird Schuppenflechte als Psoriasis bezeichnet. Sie entsteht durch eine stark beschleunigte Erneuerung der Hautzellen. In Folge dessen bilden sich glänzende Schuppen auf geröteten Hautstellen. Die schubweise in Erscheinung tretende Hauterkrankung ist nicht heilbar. Hochwertige Pflegeprodukte schwächen die Symptome ab und verlängern beschwerdefreie Zeiten.

➤ Schuppenflechten Produktübersicht