Körperpflege

Diese Produkte sind für Ihre Körperpflege bei Neurodermitis, Juckreiz, Schuppenflechten, oder Ekzemen besonders wirksam und sehr gut geeignet:

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Akutpflege

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Akutpflege

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Dauerpflege

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Handpflege

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Dauerpflege

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Handpflege

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Ekzempflege

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Handpflege

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Ekzempflege

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Handpflege

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 1

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege, Tagescreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 1

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege, Tagescreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 2

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Tagescreme, Nachtcreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 2

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Tagescreme, Nachtcreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 3

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Nachtcreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 3

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Nachtcreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Bodylotion

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Körperpflege, Hautpflege, Gesicht & Körper

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Wash Balance / Waschlotion

Inhalt: 200 ml (von 0,12 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Gesichtsreinigung, Gesicht & Körper, Körperpflege, Hautreinigung

15,15 € 18,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Juckreiz Akutpflege for Kids

Inhalt: 50 ml (3,19 €* / 10 ml)

Gesichtspflege

15,95 €* 19,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Lipid Balance 1 for Kids

Inhalt: 50 ml (3,03 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege

15,15 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Lipid Balance 2 for Kids

Inhalt: 50 ml (3,03 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautreinigung

15,15 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Shower Gel for Kids

Inhalt: 50 ml (3,03 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautreinigung

15,15 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

Sehr trockene sowie von Neurodermitis oder Schuppenflechte betroffene Haut hat die Eigenschaft, durchlässiger zu sein als gewöhnlich. Das führt dazu, dass sie wesentlich empfindlicher auf äußere Reize reagiert und häufig juckt. Leider entsteht dadurch häufig ein Kreislauf: Die Betroffenen beginnen, sich zu kratzen und schädigen ihre Schutzbarriere zusätzlich. Daher bedarf es einer intensiven Körperpflege, die Feuchtigkeit spendet, beruhigend wirkt und auf jegliche Reizstoffe verzichtet, welche den Körper nur unnötig herausfordern. Dermaplan erfüllt mit seiner Produktpalette genau diese Ansprüche – von der Basispflege über das After Shave bis hin zur Bodylotion.

Eine perfekt unterstützende Körperpflege bei Hautproblemen wie Juckreiz, Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme, Altershaut oder auch sensitiver und zur Trockenheit neigender Haut. Bei unseren Körperpflegeprodukten verzichten wir vollständig auf schädliche und allergene Inhaltsstoffe.

Unsere Körperpflege wirkt daher:

ohne Parfüme, Duftstoffe und Farbstoffe
ohne Konservierungsstoffe und Emulgatoren
ohne tierische Bestandteile
ohne Mineralöle, Silikone und PEG‘s (Polyethylenglycole)
ohne Kortison

Alle Produkte sind Vegan und werden außschließlich in Deutschland entwickelt, produziert, kontrolliert und sind dermatologisch getestet. 100% MADE IN GERMANY.

Wenngleich es sich um zwei unterschiedliche Krankheitsmuster handelt, so gibt es doch Gemeinsamkeiten. Menschen, die von Schuppenflechte oder Neurodermitis betroffen sind, kennen es: Ihre Haut trocknet oftmals sehr schnell aus. Zudem reagiert sie sensitiver auf äußere Einflussfaktoren und neigt zu Rötungen. Im schlimmsten Fall bildet sie Ekzeme und sorgt für ein unangenehmes Jucken. Und auch, wer allgemein unter trockener Haut leidet, dürfte zumindest einen Teil der geschilderten Probleme bestätigen können.

Das Schutzschild und zugleich größte Organ des Körpers wird durchlässiger, da es ihm an Feuchtigkeit und Fett mangelt. Diese Feststellung steht am Anfang einer belastenden Kausalkette. Sie hat zur Folge, dass sich das Hautbild zunehmend verschlechtert. Da die Hornschicht zudem ihrer Schutzfunktion nicht in vollem Umfang nachkommen kann, sind schädliche Substanzen als noch gefährlicher einzuschätzen. Sie gelangen leichter in den Körper und führen womöglich zu Hautirritationen oder Entzündungsreaktionen. Als weitere Folge reduziert sich die Feuchtigkeit erneut, wodurch die Anfälligkeit weiter steigt.

Mit der richtigen Körperpflege lässt sich diesem Teufelskreis effektiv vorbeugen oder entgegenwirken. Sie verlangt nach möglichst schonenden Produkten, die von der Haut problemlos aufgenommen werden. Dermaplan hat sein Sortiment gemeinsam mit Dermatologen entwickelt und erfüllt diese Kriterien vollumfänglich. Es sind keinerlei Konservierungsstoffe, Emulgatoren, Parfüme, Duftstoffe, Silikone, Farbstoffe, Mineralöle und Polyethylenglykole – kurz PEGs – enthalten. Obendrein kommt die Dermaplan Körperpflege komplett ohne tierische Bestandteile aus, sodass sie als vegan gilt.

Gerade im Falle von trockener Haut kann die Rasur sowohl im Gesicht, als auch in anderen Körperpartien eine enorme Herausforderung bedeuten. Durch das Entfernen der Haare ist die Oberfläche umso gereizter und neigt zu Irritationen. Dabei lässt sich zwar auf besonders sanfte Schersysteme oder Klingen zurückgreifen, dennoch kommt es zu einer gewissen Verletzung der Haut. Immerhin werden dabei jedes Mal etwa 0,1 Millimeter der oberen Hornschicht abgetragen.

Eine ausreichend feuchte Haut regeneriert sich innerhalb kurzer Zeit selbst. Ist sie jedoch sensibel, trocknet sie womöglich noch stärker aus oder reagiert mit der Bildung von Pickeln oder Flecken. Ein Brennen kann eine weitere Folge sein. Doch selbst bei einer gesunden Schutzhülle sind empfindliche Reaktionen nie auszuschließen. Einer der Gründe ist in einem nicht ausreichend gründlich gereinigten Rasierer zu sehen.

Dermaplan stellt mit seinem After Shave Balsam die passende Lösung bereit. Es beruhigt die Haut nach der Rasur und bietet ihr die Pflege, die sie braucht. Die wertvollen, enthaltenen Öle verhindern auf nachhaltige Weise ein Austrocknen und spenden die erforderliche Feuchtigkeit. Das Dermaplan After Shave Balsam ist im Allgemeinen Menschen mit trockener Haut ebenso zu empfehlen wie allen, die konkret unter Neurodermitis oder Schuppenflechte leiden. Nach der Rasur tragen Sie das schnell einziehende Balsam dünn mit kreisenden Bewegungen auf.

Als allgemeiner Schutz bei trockener Haut ist die Dermaplan Bodylotion vorgesehen. Sie lässt sich unter vielerlei Gesichtspunkten nutzen: Wer schädlichen Umwelteinflüssen, starker Sonneneinstrahlung oder extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt ist, profitiert von der Pflegewirkung ebenso wie all jene, die von Schuppenflechte oder Neurodermitis betroffen sind. Auch nach häufigem Duschen oder schlichtweg als Regeneration nach dem Alltagsstress ist der Einsatz der Dermaplan Bodylotion sinnvoll. Überhaupt eignet sie sich ebenso zur Vorbeugung und kann zu jeder Jahreszeit genutzt werden. Wie bei allen Pflegeprodukten von Dermaplan ist auch hier eine sparsame Anwendung ausreichend. Die Bodylotion tragen Sie idealerweise morgens und abends auf.

Für die Gesunderhaltung der Haut lässt sich zur Dermaplan Lipid Balance greifen. Sie spielt auch als Basispflege für den Körper bei Neurodermitis und Psoriasis ihre Stärken aus. Verwendet werden kann sie gleichermaßen bei trockener, strapazierter und rauer Haut. Sie darf für die Körperpflege als ein Standardprodukt verstanden werden, das rückfettend wirkt und optimal Feuchtigkeit spendet. Gerade wegen dieser Eigenschaften erweist sie sich auch nach einem Sonnenbrand als wohltuend. Wie die Bodylotion tragen Sie dieses Dermaplan Körperpflege Produkt morgens und abends dünn auf.

Gerade im Falle von trockener Haut sowie bei den Krankheitsbildern Neurodermitis und Schuppenflechte besteht noch oftmals Ungewissheit, ob das Baden dem Duschen vorzuziehen ist oder umgekehrt. Definitiv lässt sich bei der Körperpflege eine Empfehlung zum gelegentlichen Baden aussprechen. Es bringt den Vorteil mit sich, dass bei diesem Vorgang die bakteriell kontaminierten Hautschüppchen schonend abgelöst werden. Gerade bei Neurodermitis und Psoriasis ist es aber wichtig, maßvoll vorzugehen. Einmal tägliches Duschen oder Baden sollte im Regelfall genügen. Geschieht das zu häufig, trocknet die Haut nur noch stärker aus.

Die Wassertemperatur sollte nicht zu heiß, eher lauwarm gewählt werden. Überhaupt ist gelegentliches Baden nicht zuletzt wegen seines entspannenden Effekts in Erwägung zu ziehen. Es kann die Psyche positiv beeinflussen – auch das ist schließlich eine wichtige Komponente bei Hautproblemen. Als effektiv erweist sich zudem der Griff zu einer Waschlotion, die rückfettend wirkt und damit zur Regeneration beiträgt. Auch hierfür hat Dermaplan die passenden Produkte im Sortiment. Nach dem Waschen – ganz gleich, ob Duschen oder Baden – ist das Trockentupfen mit einem Handtuch besonders freundlich zur Haut. Anders als das übliche Reiben strapaziert es die empfindliche Oberfläche nicht so stark.

Und da das Rasieren ebenfalls einen wichtigen Bestandteil der Körperpflege ausmacht, gehen wir zum Abschluss auch darauf noch einmal etwas detaillierter ein. Eine in diesem Zusammenhang häufig gestellte Frage lautet: nass oder trocken? Beides hat sowohl seine Vorzüge, als auch Nachteile. Gerade wenn es der Haut an Feuchtigkeit mangelt, ist die trockene Variante die zumeist bessere Lösung. Zwar kann sie in Sachen Gründlichkeit nicht ganz mit der Nassrasur mithalten – dafür ist sie schonender. Die Klinge kommt hierbei nicht direkt mit der Haut in Kontakt. Dadurch fällt auch das Risiko für Verletzungen geringer aus.

Für die Nassrasur spricht, dass sich die Klingensysteme heutzutage der jeweiligen Körperform optimal anpassen. Da der Rasierer leichter über die Haut gleitet, verringert sich auch dadurch das Verletzungsrisiko. Es ist dann höher, wenn zu viel Druck ausgeübt wird, was leicht Schnittwunden hervorrufen kann. Bei empfindlicher Haut ist zudem von Schaum und After Shaves abzuraten, in denen Alkohol vorkommt. Sie verursachen Reizungen und verstärken den Austrocknungsprozess. Nutzen Sie daher das After Shave Balsam aus der Serie Dermaplan Körperpflege, welches die Regeneration fördert und beruhigt.

Alle DERMAPLAN Körperpflege-Produkte sind in unserem Online Shop und in Ihrer Apotheke erhältlich.

FAQ Körperpflege

Nicht nur bei einer zu Trockenheit neigenden Schutzbarriere oder bei Krankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte: Körperpflege ist auch bei makelloser Haut wichtig. Nur die damit verbundenen Ziele sind unterschiedlich. Auf der einen Seite geht es darum, einem Problem entgegenzuwirken, auf der anderen Seite stehen die Gesunderhaltung und Vorbeugung im Vordergrund. Ergeben sich noch Fragen zum Thema Körperpflege? Vielleicht können wir diese schon hier mit unseren FAQs beantworten. Falls Sie ein anderes Anliegen haben, hilft Ihnen unser Support gern weiter.

Die richtige Körperpflege empfindlicher und gereizter Haut beginnt bereits beim Waschen. Verwenden Sie kein heißes, sondern lieber warmes oder lauwarmes Wasser. So schonen Sie die beanspruchte Schutzbarriere. Gleichzeitig sind Seifen zu meiden, da sie den Säureschutzmantel der Haut angreifen. Das gilt auch für schäumende Reinigungsmittel, die Emulgatoren und Tenside enthalten und sich ebenfalls als belastend erweisen. Stattdessen empfiehlt sich eine milde Waschlotion ohne schädliche Inhaltsstoffe als erste Wahl. Bei der anschließend aufzutragenden Creme oder Bodylotion ist darauf zu achten, dass sie rückfettend wirkt und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Leidet die Haut unter Neurodermitis, ist eine intensive Pflege notwendig. Bedingt durch die Trockenheit, entsteht oftmals ein Juckreiz. Das verlangt nach einem Produkt, welches Feuchtigkeit spendet und beruhigend wirkt. Da die Talgproduktion der Haut herabgesetzt ist, mangelt es ihr an Fetten. Deswegen sollte die verwendete Creme außerdem hauteigene Lipide zuführen, indem sie möglichst schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt. Sämtliche Reizstoffe wie Emulgatoren, Parfüm- und Duftstoffe oder Konservierungsstoffe würden die empfindliche Haut nur noch mehr irritieren und sind daher bei einem Pflegeprodukt für Neurodermitis außen vor. Wichtig ist es, der Schutzbarriere auch in beschwerdefreien Zeiten regelmäßig Aufmerksamkeit zu schenken.

Entscheidend ist für die Pflege der von Psoriasis betroffenen Haut, dass in den verwendeten Produkten keine schädlichen oder allergenen Inhaltsstoffe vorkommen. Sie würden die ohnehin bereits entzündeten Bereiche nur noch mehr reizen. Eine Creme muss Feuchtigkeit spenden, da die Oberfläche stark zu Trockenheit neigt. Dafür ist ein entsprechender Lipidanteil erforderlich. Wie hoch dieser sein sollte, richtet sich nach dem Zustand der Haut. Je trockener sie sich zeigt, umso größer ist ihr Bedarf an Fetten. Durch die rückfettenden Eigenschaften des Pflegeprodukts steigt die Abwehrkraft der Schutzbarriere und die beschwerdefreien Phasen lassen sich verlängern.

Körperpflege ist weitaus mehr als nur eine äußere Behandlung. Für ein gesundes Hautbild spielen weitere Faktoren eine wichtige Rolle. Beispielsweise hängt viel von der Ernährung ab. Auf dem Speiseplan sollten daher regelmäßig gute Fette wie pflanzliche Öle, Fisch oder Nüsse landen. Obst und Gemüse liefern wichtige Nähr- und Vitalstoffe, die das Hautbild ebenfalls positiv beeinflussen. Zu meiden sind unterdessen Schadstoffe wie Nikotin oder Alkohol. Auch eine zu häufige Sonneneinstrahlung belastet die Haut und sollte daher nach Möglichkeit gemieden werden. Ausreichend Schlaf gibt unserem größten Organ die Gelegenheit, sich zu regenerieren und somit frischer zu wirken.