Hautpflege

Diese Produkte sind für Ihre Hautpflege bei Neurodermitis, Juckreiz, Schuppenflechten, oder Ekzemen besonders wirksam und sehr gut geeignet:

20%
gespart
Dermaplan Juckreiz Akutpflege

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Juckreiz Akutpflege

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Juckreiz Dauerpflege

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

Handpflege

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Juckreiz Dauerpflege

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

Handpflege

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Juckreiz Ekzempflege

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

Handpflege

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Juckreiz Ekzempflege

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

Handpflege

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Lipid Balance 1

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege, Tagescreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Lipid Balance 1

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege, Tagescreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Lipid Balance 2

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Tagescreme, Nachtcreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Lipid Balance 2

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Tagescreme, Nachtcreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Lipid Balance 3

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Nachtcreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Lipid Balance 3

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Nachtcreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan After Shave Balsam

Inhalt: 50 ml (von 0,50 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Hautpflege

11,25 € 13,90 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Bodylotion

Inhalt: 150 ml (von 0,17 €* / 10 ml)

Körperpflege, Hautpflege, Gesicht & Körper

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
Dermaplan Wash Balance / Waschlotion

Inhalt: 200 ml (von 0,13 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Gesichtsreinigung, Gesicht & Körper, Körperpflege, Hautreinigung

14,95 € 18,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
%
Dermaplan Juckreiz Akutpflege for Kids

Inhalt: 50 ml (3,19 €* / 10 ml)

Gesichtspflege

15,95 €* 19,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
%
Dermaplan Lipid Balance 1 for Kids

Inhalt: 50 ml (3,04 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege

15,20 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
%
Dermaplan Lipid Balance 2 for Kids

Inhalt: 50 ml (3,04 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautreinigung

15,20 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gespart
%
Dermaplan Shower Gel for Kids

Inhalt: 200 ml (0,75 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautreinigung

14,95 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

Als größtes Organ des menschlichen Körpers übernimmt die Haut zahlreiche Aufgaben. Der Schutz vor Infektionen oder die Regulierung der Temperatur sowie der Feuchtigkeit sind nur ein kurzer Auszug. Zugleich hat sie einen entscheidenden Einfluss auf unser Aussehen und damit unsere Außenwirkung. Ist sie stark beansprucht oder geschädigt, vermag sie ihre Funktion nicht mehr in vollem Umfang zu erbringen. Die Bedeutung der Hautpflege kann dabei gar nicht wichtig genug eingeschätzt werden. Mit den Produkten von Dermaplan kommen Sie diesem Bedarf nach und steigern Ihr Wohlbefinden – und all das ohne schädliche und allergene Inhaltsstoffe.

Eine perfekt unterstützende Hautpflege bei Hautproblemen wie Juckreiz, Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme, Altershaut oder auch sensitiver und zur Trockenheit neigender Haut. Bei unseren Hautflegeprodukten verzichten wir vollständig auf schädliche und allergene Inhaltsstoffe.

Unsere Hautpflege wirkt daher:

ohne Parfüme, Duftstoffe und Farbstoffe
ohne Konservierungsstoffe und Emulgatoren
ohne tierische Bestandteile
ohne Mineralöle, Silikone und PEG‘s (Polyethylenglycole)
ohne Kortison

Alle Produkte sind Vegan und werden außschließlich in Deutschland entwickelt, produziert, kontrolliert und sind dermatologisch getestet. 100% MADE IN GERMANY.

Ziel der Hautpflege ist es, mit verschiedenen Maßnahmen das vorhandene Hautbild zu verbessern oder es zu erhalten. Die wichtigste Voraussetzung dafür besteht darin, die Behandlung auf den jeweiligen Typ abzustimmen. So gibt es Menschen, die von Natur aus eine sehr trockene oder fettige Haut haben. Zumeist treten je nach Körperregion Unterschiede auf. Auf eine genetische Veranlagung lassen sich auch Beschwerden wie Neurodermitis und Schuppenflechte zurückführen. Verschiedene äußere Einflüsse wie UV-Strahlung oder Witterungsbedingungen fordern unsere Schutzhülle zusätzlich heraus. Innere Faktoren wie Stress oder eine falsche Ernährung sind ebenfalls nicht zu unterschätzen.

Ein gesundes Hautbild ist schon allein deswegen von Bedeutung, da es das Selbstwertgefühl steigert. Nicht ohne Grund wird vom Spiegel der Seele gesprochen – sie trägt gewissermaßen das Innere nach außen. Doch es gibt noch weitaus mehr als kosmetische Gründe, die Hautpflege mit der erforderlichen Relevanz zu betrachten. Immerhin dient sie als Barriere, die zum einen vor mechanischen Einwirkungen schützt und zum anderen auch Keime, Bakterien, Schadstoffe sowie Mikroorganismen abhält. Ein gestörtes Hautbild hätte zur Folge, dass diese Abwehrfunktion eingeschränkt wird.

Nicht zu vergessen ist, dass wir täglich den verschiedensten Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Als ein ganz entscheidender gilt die UV-Strahlung, die sowohl im Sommer, als auch im Winter auftritt. Ein ausreichender Schutz ist wichtig, um einer Austrocknung und vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Heiße, kalte und trockene Luft stellen eine Herausforderung für die Barrierefunktion unserer Schutzhülle dar. Speziell der Winter erhöht die Wahrscheinlichkeit für das Austrocknen. Schließlich speichert die Haut Vitamine und zahlreiche lebenswichtige Fette. Sie zeigt sich mit für die Temperaturregulierung des Körpers verantwortlich und leitet Reize weiter. Anhand dieser wichtigen Funktionen erklärt sich auch, wie bedeutend die Pflege der Haut ist.

Die Dermaplan Hautpflegeprodukte können von Menschen mit Neurodermitis und der als Schuppenflechte bekannten Psoriasis ebenso genutzt werden wie von all jenen, die schlichtweg unter trockener Haut leiden. Unterdessen eignet sich die Dermaplan Bodylotion für jeden Hauttyp zur Vorbeugung und Regeneration. Ideal ist sie nach UV-Belastung oder auch bei schädlichen Umwelteinflüssen sowie nach häufigem Duschen. Sie lässt sich das gesamte Jahr über verwenden. Das gilt auch für das After Shave Balsam, das die Haut nach der Rasur beruhigt und sie mit wertvollen Ölen nachhaltig schützt.

Trockene Haut gilt als empfindlich, doch auch bei einer ausreichenden Versorgung mit Feuchtigkeit kann eine besondere Reizbarkeit vorhanden sein. In beiden Fällen kommt es auf milde Pflegeprodukte an, die auf schädliche Inhaltsstoffe verzichten. Duftstoffe, Emulgatoren, Mineralöle, Farbstoffe und dergleichen mehr greifen die Oberfläche stärker an, als dass sie ihr nutzen. Dermaplan verzichtet bei all seinen Produkten für die Hautpflege auf diese und weitere Komponenten wie Konservierungsstoffe oder tierische Bestandteile, sodass eine Verträglichkeit gewährleistet ist. Bei Neurodermitis und Schuppenflechte gilt trockene Haut als eine typische Erscheinung, wobei oftmals Entzündungen als noch größere Belastung auftreten. Hierfür bietet Dermaplan mit seiner Juckreiz Dauerpflege, der Juckreiz Ekzempflege und der Juckreiz Akutpflege die passenden Produkte mit einem jeweils unterschiedlichen Lipidanteil.

Mit 42 Prozent ist dieser bei der Dauerpflege am höchsten. Sie empfiehlt sich für juckende Altershaut sowie trockene, raue und rissige Haut. Bei etwa 30 Prozent liegt der Lipidanteil der Ekzempflege. Effektiv anwenden lässt sie sich gegen Neurodermitis und Schuppenflechte sowie bei mit Kratzspuren einhergehenden Hautausschlägen. Die Akutpflege kennzeichnet ein Lipidanteil von 15 Prozent. Sie gewährleistet schnelle Hilfe bei juckender, empfindlicher sowie zu Rötungen neigender trockener Haut. Mit ihr lässt sich Schuppenflechte und Neurodermitis ebenfalls wirksam entgegentreten. Die Dermaplan Akutpflege lindert auch die Folgen von Insektenstichen oder dem Kontakt mit Brennnesseln.

Zur Hautpflege gehört zudem die Dermaplan Lipid-Serie. Mit Unterstützung dieser Produkte erhält Ihre Haut auf die jeweilige Jahreszeit angepasst die optimale Versorgung. In den Sommermonaten rückt die Regeneration nach UV-Belastung in den Mittelpunkt. Anders als in der kalten Jahreszeit sind die Feuchtigkeitsdefizite geringer. Optimal ist daher die Dermaplan Lipid Balance 1, die auch als Sommer-Balance bezeichnet wird. Der Frühling verlangt danach, der durch den Winter entstandenen Trockenheit der Haut entgegenzuwirken und sie zugleich auf die kommenden warmen Monate vorzubereiten. Im Herbst kommt es darauf an, die Haut auf die kühleren Tage einzustellen. Eine Übergangspflege wie die Dermaplan Lipid Balance 2 mit mittlerem Lipidanteil ist dann die bevorzugte Wahl. Im Winter neigt unsere Schutzhülle besonders zu Trockenheit, welche durch beheizte Räume mit trockener Luft zusätzlich verstärkt werden kann. Darauf ist die Dermaplan Lipid Balance 3 die optimale Antwort.

Hautpflege verbinden die meisten berechtigterweise mit einer äußeren Anwendung. Darüber haben wir bereits ausreichend viele Worte verloren. Dennoch möchten wir dazu ermuntern, dieses Thema ganzheitlich zu betrachten und auch die inneren Aspekte nicht zu vernachlässigen. Auf einige wie eine genetische Veranlagung lässt sich kein Einfluss nehmen. Definitiv ist es aber möglich, verschiedene Risikofaktoren zu minimieren.

Das Rauchen ist einer davon. Nikotin kommt als einer von mehreren Giftstoffen in Zigaretten vor. Sie verschlechtern die Durchblutung der Haut und verlangsamen damit ihren Stoffwechsel. Dadurch neigt sie zu Trockenheit und einem schnelleren Alterungsprozess. Das Hautbild verschlechtert auch der Konsum von Alkohol. Daher ist ein Verzicht auf diese Laster ratsam.

Ausreichendes Trinken wird häufig unterschätzt. Gerade das gilt jedoch als wichtig, da der Körper die Schutzhülle mit Flüssigkeit versorgt. Besteht ein Wassermangel, erhöht sich das Risiko für ausgetrocknete Haut. Insbesondere für ältere Menschen ist dieser Hinweis wichtig, da ihr allgemeines Durstgefühl nachlässt. Letztlich möchten wir auch zu einer ausgewogenen Ernährung ermuntern, da diese ebenfalls Einfluss auf das Hautbild nimmt. Vitamine und ungesättigte Fettsäuren sind wichtige Nährstoffe für die gesunde Funktionsweise der Haut.

Alle DERMAPLAN Hautpflege Produkte sind in unserem Online Shop und in Ihrer Apotheke erhältlich.

FAQ Hautpflege

Unsere Haut übernimmt eine ganze Reihe an Aufgaben. Sie schützt vor Infektionen, ist für die Temperaturregulierung zuständig und fungiert als Sinnesorgan. Zugleich trägt sie ganz entscheidend zu unserem Aussehen bei. Allein an dieser Aufzählung wird deutlich, wie wichtig die regelmäßige Pflege ist. Die gängigsten Fragen zu diesem Thema tragen wir hier zusammen und versehen sie mit den entsprechenden Antworten.

Bestimmte Bereiche des Körpers sind empfindlicher und neigen schneller zum Austrocknen als andere. Die Ellenbogen, Handrücken, Knie, Fersen, aber auch die Partien an den Schultern, dem Dekolleté, den Armen, den Schienbeinen und den Waden gehören dazu. Nicht unerwähnt soll zudem die Kopfhaut bleiben: Rötungen, Juckreiz oder ein Spannungsgefühl treten bei etwa 60 Prozent aller Frauen und rund 40 Prozent der Männer zumindest zeitweise auf. Als sensibel gilt letztlich der Intimbereich, der sich von anderen Hautpartien unterscheidet. Es gibt mehrere Schutzbarrieren. Geraten diese aus dem Gleichgewicht, sind Irritation oder gar Infektionen denkbar.

Mit verschiedenen Symptomen macht die Haut darauf aufmerksam, dass sie einen erhöhten Pflegebedarf hat. Ein besonders weit verbreitetes Problem ist Trockenheit. Anfangs lässt sie sich an einem leichten Spannungsgefühl erahnen oder die Oberfläche wirkt rau. Mangelt es noch mehr an Feuchtigkeit, verstärkt sich die Rauigkeit und die Haut wird unter Umständen schuppig oder spröde. Nicht selten ist damit auch ein Juckreiz verbunden. Eine extrem trockene Haut gibt sich durch ein starkes Spannen zu erkennen. Ihr fehlt es an Feuchtigkeit und Fetten, wodurch sie kaum noch geschmeidig ist. In der Konsequenz neigt sie zur Rissbildung, wobei sich der Juckreiz noch intensiviert.

Hautpflege muss stets auf den entsprechenden Hauttyp abgestimmt sein. Neigt die Schutzhülle zu Trockenheit, benötigt sie eine Kombination aus Feuchtigkeit und Fett. Generell sollte der Lipidanteil umso höher sein, je stärker die Oberfläche ausgetrocknet ist. Zu meiden sind Produkte mit allergenen oder schädlichen Inhaltsstoffen, da sie die empfindliche Haut nur unnötig reizen würden.

Trockene Haut entsteht, wenn ihre Fettproduktion nachlässt und sie Feuchtigkeit nur noch bedingt binden kann. Um diesen Mangel auszugleichen, bedarf es einen Pflegeprodukts, das fetthaltig und feuchtigkeitsspendend ist. Nicht darin vorkommen sollten unterdessen Komponenten wie Konservierungs- oder Duftstoffe, Mineralöle oder Emulgatoren. Durch sie bestünde die Gefahr, dass die empfindliche Barriere nur noch mehr beansprucht wird.