Handpflege

Diese Produkte sind für Ihre Handpflege bei Neurodermitis, Juckreiz, Schuppenflechten, oder Ekzemen besonders wirksam und sehr gut geeignet:

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Akutpflege

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Akutpflege

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Dauerpflege

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Handpflege

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Dauerpflege

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Handpflege

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Ekzempflege

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Handpflege

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Juckreiz Ekzempflege

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Handpflege

31,95 € 39,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 1

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege, Tagescreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 1

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege, Tagescreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 2

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Tagescreme, Nachtcreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 2

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Tagescreme, Nachtcreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 3

Inhalt: 50 ml (von 0,49 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Nachtcreme

15,95 € 19,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Lipid Balance 3

Inhalt: 150 ml (von 0,16 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Handpflege, Hautpflege, Nachtcreme

23,95 € 29,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
Dermaplan Wash Balance / Waschlotion

Inhalt: 200 ml (von 0,12 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Gesichtsreinigung, Gesicht & Körper, Körperpflege, Hautreinigung

15,15 € 18,95 €

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Juckreiz Akutpflege for Kids

Inhalt: 50 ml (3,19 €* / 10 ml)

Gesichtspflege

15,95 €* 19,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Lipid Balance 1 for Kids

Inhalt: 50 ml (3,03 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautpflege

15,15 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Lipid Balance 2 for Kids

Inhalt: 50 ml (3,03 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautreinigung

15,15 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

20%
gesparrt
%
Dermaplan Shower Gel for Kids

Inhalt: 50 ml (3,03 €* / 10 ml)

Gesichtspflege, Körperpflege, Gesicht & Körper, Hautreinigung

15,15 €* 18,95 € *

Details

Sofort verfügbar

Wir brauchen sie von morgens bis abends bei fast allem, was wir in unserem Alltag tun: unsere Hände. Sie sind unser Multifunktionswerkzeug, welches dementsprechend häufig beansprucht wird. Im Winter ist es die Kälte, die ihnen zu schaffen macht, doch auch starke Hitze stellt eine Herausforderung dar. Schmutz, Feuchtigkeit, Luft und verschiedenen schädlichen Stoffen sind sie ebenso ausgesetzt. Eine schonende, regenerierende Handpflege ist daher besonders gefragt. Das Sortiment von Dermaplan unterstützt Sie dabei, die Haut Ihrer Hände zu beruhigen und ihre Regeneration zu begünstigen.

Eine perfekt unterstützende Handpflege bei Hautproblemen wie Juckreiz, Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme, Altershaut oder auch sensitiver und zur Trockenheit neigender Haut. Bei unseren Handpflegeprodukten verzichten wir vollständig auf schädliche und allergene Inhaltsstoffe.

Unsere Handpflege wirkt daher:

ohne Parfüme, Duftstoffe und Farbstoffe
ohne Konservierungsstoffe und Emulgatoren
ohne tierische Bestandteile
ohne Mineralöle, Silikone und PEG‘s (Polyethylenglycole)
ohne Kortison

Alle Produkte sind Vegan und werden außschließlich in Deutschland entwickelt, produziert, kontrolliert und sind dermatologisch getestet. 100% MADE IN GERMANY.

Unsere Hände sind im ständigen Einsatz: Wir benötigen sie im Alltag, im Haushalt, im Beruf, beim Sport, beim Zubereiten unserer Mahlzeiten oder beim Kontakt mit unseren Mitmenschen. Es ließen sich an dieser Stelle freilich noch mehr Situationen aufzählen, die jedoch den Rahmen sprengen würden. Was sich aber bereits damit deutlich zeigt: Auf die Hände wirken verschiedenste Einflüsse ein – diese stellen mal größere und mal kleinere Herausforderungen dar. Und selbst das zweifelsohne notwendige, regelmäßige Händewaschen ist nicht zu unterschätzen. Seifen können den Säureschutzmantel der Haut angreifen. Unterdessen trocknet UV-Licht die Haut aus und beschleunigt ihren Alterungsprozess.

Ein anderes Beispiel ist Kälte. Viele kämpfen im Winter gegen spröde, rissige Hände. Das ist darauf zurückzuführen, da die Talgdrüsen wegen der niedrigen Temperaturen weniger Fett produzieren. Als ungünstiger Faktor gilt zudem trockene Luft. Sie entzieht der Haut Feuchtigkeit. Außerdem weist die Haut unserer Hände besondere Eigenschaften auf. So ist sie gerade in diesem Bereich eher dünn und empfindlicher als an anderen Stellen. Des Weiteren verfügt sie über wenig Fettgewebe. Die wenigen, vorhandenen Talgdrüsen sitzen am Handrücken, sodass sie kaum Fett produziert.

Stark beanspruchte Hände fühlen sich oftmals wie Papier an. Es lassen sich feine Risse erkennen und Rötungen sind üblich. Die Betroffenen empfinden außerdem, dass ihre Haut spannt. Brennen oder Juckreiz kommen dabei durchaus auch vor. Selbst Entzündungen oder Abschürfungen sind nicht auszuschließen. Im ungünstigsten Fall bilden sich Ekzeme – ein durchaus nicht seltenes Problem. Schätzungen zufolge ist rund ein Zehntel der Bevölkerung davon betroffen. Mit der richtigen Handpflege erhält die Haut die nötige Feuchtigkeit, kann ihre Schutzschicht wieder aufbauen und wird beruhigt. Dermaplan bietet die dafür optimal geeigneten Produkte an, die besonders verträglich sind, da sie keine schädlichen und allergenen Inhaltsstoffe enthalten.

Die Handpflege muss auf den Zustand der Haut angepasst sein. Dabei gilt der Grundsatz: Je trockener die Haut, desto fetthaltiger sollten die dafür genutzten Produkte sein. Ein leichtes Spannen oder Jucken sind Anzeichen dafür, dass es an der notwendigen Feuchtigkeit mangelt. Rückfettende Cremes oder Lotionen helfen bei der Regeneration. Hierfür eignen sich vor allem die Dermaplan Hautpflegeprodukte aus der Lipid-Balance-Serie.

Weisen die Hände jedoch Rötungen auf, ist das ein Signal für eine Entzündungserscheinung. Daraus können Ekzeme oder Bläschen hervorgehen. In einem solchen Fall kommt es auf einen geringeren Fettanteil bei der Hautpflege an. Dermaplan hat hierfür ebenfalls die passenden Antworten in seinem Sortiment. Sie mindern den Juckreiz, beruhigen und schützen die Haut. Geeignet sind sie von der Baby- bis zur Altershaut und erweisen sich als ideales Mittel gegen Neurodermitis sowie Schuppenflechte. Alle Dermaplan Handpflege Produkte sind frei von jeglichen Konservierungsstoffen, Emulgatoren, Parfüm- und Duftstoffen sowie Mineralölen, Silikonen und Farbstoffen. Damit gelten sie als besonders verträglich, was für die empfindliche Haut von entscheidender Bedeutung ist.

Dank ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit helfen sie auch bei Hautallergien, die mit Rötungen und juckenden Reizungen einhergehen – hierfür ist die Dermaplan Juckreiz Ekzem Pflege optimal. Nach Insektenstichen oder dem Kontakt mit Brennnesseln spielt die Dermaplan Juckreiz Akutpflege ihre Stärke aus.

Mit einer Handpflege, die feuchtigkeitsspendend und absolut hautverträglich ist, lässt sich die Grundlage für ein deutlich verbessertes Hautbild schaffen. Darüber hinaus geben wir Ihnen noch weitere Tipps mit auf den Weg, die Sie in Ihren Alltag integrieren können und die unterstützend wirken.

Ein Ratschlag betrifft das Händewaschen. Eine Veränderung führt hier womöglich zu einem besonders nachhaltigen Effekt, da wir es täglich unzählige Male praktizieren. Heißes Wasser schadet gerade anfälliger, trockener Haut. Deutlich schonender ist das Händewaschen mit lauwarmem Wasser. Herkömmliche Seifen fordern die Haut und ihren Säureschutzmantel heraus. Nutzen Sie stattdessen ein möglichst mildes Produkt wie beispielsweise die Dermaplan Wash Balance. Sie überzeugt durch ihre rückfettenden Eigenschaften und trägt zur Regeneration der Haut bei.

Beim anschließenden Abtrocknen der Hände ist vorsichtiges Tupfen dem weit verbreiteten Rubbeln vorzuziehen, da es die trockene Haut nicht weiter reizt und eventuell vorhandene Rötungen nicht verstärkt. Unterwegs meiden Sie elektronische Handtrockner, die an vielen öffentlichen Toiletten zu finden sind. Durch die trockene Föhn-Luft verliert die Haut nur noch mehr an Feuchtigkeit.

Handschuhe tragen – das ist im Winter ohnehin nahezu selbsterklärend und bei empfindlichen Händen umso wichtiger. Wenn möglich, greifen Sie auf Baumwoll-Handschuhe zurück, da andere Textilien durchaus Hautirritationen verursachen können. Doch auch im Haushalt bietet es sich bei verschiedenen Tätigkeiten an, Handschuhe zu tragen – zum Putzen, versteht sich. Sie schützen vor Spül- und Reinigungsmitteln, welche die Haut unter Umständen strapazieren. Und so banal es erscheinen mag: Achten Sie darauf, ausreichend zu trinken. Ist der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt, kommt das der Haut entgegen.

Alle DERMAPLAN Handpflege-Produkte sind in unserem Online Shop und in Ihrer Apotheke erhältlich.

FAQ Handpflege

Sie sind ein Werkzeug, das im Dauereinsatz ist: Unsere Hände kommen praktisch nur nachts zur Ruhe. Den gesamten Tag über sind sie gefordert und werden dementsprechend stark beansprucht. Gepflegte Hände gelten als ein Schönheitsideal. Sie finden hier die am häufigsten gestellten Fragen mit den dazugehörigen Antworten vor, wenn es um die Handpflege geht.

Einerseits befinden sich die Hände im Dauereinsatz und sind damit auch verschiedenen externen Faktoren ausgesetzt. Im Sommer werden sie vorrangig durch UV-Strahlung und Hitze gefordert, während durch die Kälte des Winters das Risiko zum Austrocknen entsprechend hoch ist. Ein besonderer Pflegebedarf besteht jedoch auch aufgrund der Eigenschaften der Hände. Die Innenflächen besitzen keine Talgdrüsen. Die Handrücken erweisen sich als sehr dünn und verfügen über nur sehr wenige Talgdrüsen und Fettgewebe. Einen Schutzfilm gibt es dennoch, um reizende Stoffe und äußere Faktoren möglichst abzuwehren. Solange dieser nicht über Gebühr strapaziert wird, kommt er dieser Aufgabe nach. Er profitiert von einer regelmäßigen Pflege, die aufgrund verschiedenster Einflüsse ohnehin zu empfehlen ist.

Die Frage nach dem optimalen Handpflegeprodukt richtet sich nach mehreren Faktoren. Der Hauttyp und die jeweilige Jahreszeit sind zwei entscheidende Aspekte. An kalten Tagen neigt die Schutzbarriere schneller zum Austrocknen und verlangt daher nach einem höheren Fettgehalt als im Sommer. Wichtig sind außerdem feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Gerade für die Anwendung am Morgen ist es begrüßenswert, wenn die Creme schnell einzieht. Besonders hautfreundliche Pflegeprodukte enthalten keine Parfüm- und Duftstoffe, Konservierungsstoffe oder Emulgatoren und erweisen sich damit als dermatologisch sehr gut verträglich.

Zur Handpflege gehören zwei wesentliche Schritte. Zunächst kommt es auf eine gründliche Reinigung an. Lauwarmes Wasser ist heißem vorzuziehen, da es die Schutzbarriere nicht zu stark beansprucht. Für das Reinigen empfiehlt sich ein mildes, pH-neutrales Mittel. Mit einem Tuch werden die Hände anschließend abgetupft. Das ist schonender als das übliche Reiben. Daraufhin kann eine Pflegecreme zum Einsatz kommen, die rückfettend und feuchtigkeitsspendend wirkt.

Neben dem vorsichtigen und regelmäßigen Reinigen sowie dem Nutzen einer geeigneten Pflegecreme gibt es noch weitere Faktoren, die ein gesundes Aussehen der Hände begünstigen. In verschiedenen Situationen ist es ratsam, Handschuhe zu tragen. Das erklärt sich im Winter als Schutz vor Kälte ohnehin selbst. Allerdings empfiehlt es sich auch bei Tätigkeiten wie dem Geschirrspülen oder Gartenarbeit. Eine ausgewogene Ernährung nimmt ebenso einen nicht zu vernachlässigenden Stellenwert für das Hautbild ein. Neben Obst und Gemüse sollten auch regelmäßig Fisch, Hülsenfrüchte sowie Vollkornprodukte auf dem Speiseplan landen. Abschließend ist auf regelmäßiges und ausreichendes Trinken zu achten.