Altersjuckreiz Ratgeber

Im Alter werden häufig Menschen durch Jucken und Kratzen, insbesondere nachts, aufgrund trockener Haut gequält. Ursache hierfür sind meist degenerative Veränderungen der Haut die zu trockener (Mangel an Hautfettsäure) und juckender Hautführen. Unterstützt wird der Altersjuckreiz durch häufiges waschen und baden. Zusätzliche Einflüsse wie Umwelt, Jahreszeit, Medikamente und Ernährung können den Zustand der trockenen Haut und somit den Juckreiz und das Kratzen verstärken.

Um das Jucken und Kratzen zu vermeiden sollte die Haut, auch mehrfach täglich, zu Beginn mit entzündungshemmendenCremes gegen Juckreiz, wie z.B. Dermaplan Juckreiz Dauerpflege und im weiteren Verlauf mit Lipidhaltigen Cremes wie Dermaplan Lipid Balance zur Unterstützung der eigenen Hautfettung verwendet werden. Dermaplan bietet hierzu je 3 Dermaplan Juckreiz Pflege und Dermaplan Lipid Balance Produkte, welche auf den entsprechenden Hauttyp und Zustand der Haut aufeinander abgestimmt sind, gegen Juckreiz und trockene Haut an.

Insbesondere sollte bei der Verwendung von jeglichen Pflegeprodukten darauf geachtet werden, dass diese frei von Kortison, Mineralölen, Konservierungsstoffen, Parfümen, Farbstoff und Silikones sind. Insbesondere Mineralöle und Konservierungsstoffe können für trockene Haut, Juckreiz bis hin zu weiteren Hautirritationen und Hautkrebs verantwortlich sein. Dermaplan verzichtet daher bei allen Juckreiz und Lipid Balance Produkten auf diese Inhaltsstoffe! Siehe auch hierzu Dermaplan Newsletter.